Thomas Duttenhoefer – Ausstellung im Kunsthaus Wiesbaden


Thomas Duttenhoefer - Ausstellung im Kunsthaus Wiesbaden

Thomas Duttenhoefer – Ausstellung im Kunsthaus Wiesbaden

Thomas Duttenhoefer

Werkschau – Arbeiten aus fünf Jahrzehnten

Ausstellung im Kunsthaus Wiesbaden

16.09. bis 13.11.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kunstfreunde,

auch in diesem Jahr habe ich sehr gerne im Auftrag des Kulturamtes der Stadt Wiesbaden die Konzeption und Betreuung der Ausstellung „Werkschau – Arbeiten aus fünf Jahrzehnten“ des Bildhauers Thomas Duttenhoefer übernommen, zu der ich Sie hiermit ganz herzlich einladen möchte.

Das Kunsthaus Wiesbaden widmet sich in einer umfassenden Werkschau dem vielschichtigen Œuvre des 1950 in Speyer geborenen Bildhauers Thomas Duttenhoefer.

Heute selbst emeritierter Professor für Gestaltung an der Hochschule in Mannheim, führt diese Ausstellung Thomas Duttenoefer zurück an seine ehemalige Ausbildungsstätte und zum Beginn seiner künstlerischen Laufbahn. Im Kunsthaus, das damals die Wiesbadener Werkkunstschule beherbergte, begann er 1967 sein künstlerisches Studium u.a. bei Erwin Schutzbach, Robert Preyer und Alo Altripp.

Gezeigt werden unterschiedliche Werkgruppen seines vielfältigen und imposanten Schaffens aus nunmehr fünf Jahrzehnten. So umfasst die Ausstellung neben seinen bekannten bildhauerischen Werken, wie z.B. Bischof und Stier auch Reliefs, frühe Zeichnungen, Reiseskizzen, druckgrafische Arbeiten und Porträtköpfe. Dabei zählt Thomas Duttenhoefer zu den bedeutendsten Portraitisten seiner Generation. Hilde Domin, Marcel Reich-Ranicki, Mario Adorf, Martin Niemöller, Peter Rühmkorf, Karl Krolow sind nur einige der zahlreichen Persönlichkeiten, die er eindrucksvoll portraitiert hat.

Besonders mythologische Figuren und Geschichten geben dem Künstler im bildhauerischen wie im grafischen Schaffen immer wieder Gelegenheit, neue Formulierungen zu finden und seine Arbeit in der Verschmelzung der Figuren und damit auch in der Verschmelzung der Form immer weiter zu entwickeln. Die Verletzlichkeit der Kreatur und ihre Endlichkeit im Tod, das Werden und Vergehen, die Beziehung zwischen Körper und Geist, zwischen Tier und Mensch – das sind seine wiederkehrenden Themen, die er auf unterschiedliche gestalterische Weise umsetzt, stets geprägt von hoher Sensibilität.

Thomas Duttenhoefers Werk wurde vielfach ausgezeichnet und international ausgestellt.

Seine Arbeiten befinden sich bundesweit in öffentlichen Sammlungen und im öffentlichen Raum.

Begleitend zur Ausstellung werden mehrere Führungen angeboten, auch vom Künstler selbst, und zur Finissage liest der Schauspieler Horst Schäfer aus dem literarischen Werk von Karl Krolow. Nähere Infos dazu entnehmen Sie bitte beigefügter Einladung.

Wir freuen uns also auf eine beeindruckende Ausstellung und natürlich auf Ihren Besuch!

Für heute grüßt Sie herzlich

Ihre

Susanne Kiessling

http://www.wiesbaden.de/kunsthaus
Kunsthaus Wiesbaden
Schulberg 10
65183 Wiesbaden

http://www.wiesbaden.de/kultur/bildende-kunst/ausstellungsorte/kunsthaus/thomas-duttenhoefer.php#

mit Unterstützung von

Galerie Nero Inh. Susanne Kiessling
Kaiser-Friedrich-Ring 22,65185 Wiesbaden
Fon: 0611-95768711
http://www.galerie-nero.de – E-Mail: kiessling@galerie-nero.de
Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Du hast noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

  • Kalender

    September 2016
    M D M D F S S
    « Mrz   Jun »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • frühere Ausstellung

    Across Borders Iran meets Woesbaden, Ausstellung von 24.09. bis 23.10.2010 in Galerie Nero, Wiesbaden
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung Joachim Hiller in Galerie Nero 02.07. - 18.09.2010
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung K.O. Götz in Galerie Nero 23. April bis 19. Juni 2010
  • frühere Ausstellung

    Verlängert bis 17.04.10
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung: Antoni Tàpies
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung: Joachim Hiller