Pressestimmen zur Ausstellung Across Borders in der Galerie Nero im Wiesbadener Kurier


Blick in die spannende Schau „Across Borders - Iran meets Wiesbaden“ in der Galerie von Susanne Kiessling in der Nerostraße. Foto: wita/Uwe Stotz

Blick in die spannende Schau „Across Borders - Iran meets Wiesbaden“ in der Galerie von Susanne Kiessling in der Nerostraße. Foto: wita/Uwe Stotz

Aus Wunden werden Blüten

01.10.2010 WIESBADEN  Von Birgitta Lamparth

AUSSTELLUNG: Die Galerie Nero zeigt junge Kunst aus dem Iran – mit zensurfreier Symbolik

Gerade noch hat Irans Präsident Ahmadinedschad seine Nation mit einer Skandal-Rede vor der UN-Vollversammlung in die Kritik gebracht. Da begegnet man dem Land, das nach einer westlichen Orientierung unter dem Schah seit der Rückkehr des Ayatollah Chomeini im Februar 1979 aus dem Exil eher für eine findamentalistische und antiwestliche Linie bekannt geworden ist, mitten in Wiesbaden von einer ganz neuen Seite: Die Galerie Nero (Nerostraße 9) präsentiert aktuelle Kunst aus Teheran. ….

Den vollständigen Artikel finden Sie im Wiesbadener Kurier

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Du hast noch keine Kommentare.

Comments RSS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

  • Kalender

    Oktober 2010
    M D M D F S S
    « Sep   Nov »
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • frühere Ausstellung

    Across Borders Iran meets Woesbaden, Ausstellung von 24.09. bis 23.10.2010 in Galerie Nero, Wiesbaden
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung Joachim Hiller in Galerie Nero 02.07. - 18.09.2010
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung K.O. Götz in Galerie Nero 23. April bis 19. Juni 2010
  • frühere Ausstellung

    Verlängert bis 17.04.10
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung: Antoni Tàpies
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung: Joachim Hiller