Presse: Wiesbadener Tagblatt „Ein Herz für die Abstrakten“


aus Wiesbadener Tagblatt vom 04.11.2008

„Ein Herz für die Abstrakten

04.11.2008

Von Birgitta Lamparth

Susanne Kiessling und ihre Galerie Nero/Ausstellung der Zhou Brothers

Eigentlich hatte Susanne Kiessling „mit Kunst nichts zu tun.“ Das sollte sich ändern. Und dann aber so richtig: Die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin kam in dieser Funktion Ende der 80er Jahre zur Art Frankfurt, war zuständig für englische und spanische Aussteller. Und als Messeleiterin Anita Kaegi die Kunstmesse verließ, ging sie mit und organisierte mit ihr die erste große abstrakte Ausstellung in Ostdeutschland – die Schau „Abstrakt“ in Dresden. Um dann später mit Kaegi ein Galerie-Hotel im ostdeutschen Norden zu eröffnen. Zurück in Wiesbaden engagierte sich Susanne Kiessling im Vorstand des Bellevuesaal-Vereins. Aber selbst eine Galerie führen? Das war „eigentlich nicht geplant“. Dass es dann doch dazu kam, lag auch daran, dass sie den in Nierstein lebenden Künstler Joachim Hiller kennenlernte und von seiner sehr eigenständigen, an Naturerscheinungen erinnernden Malerei so begeistert war, dass sie seine Werke unter ihre Fittiche nahm. Heute ist Hiller einer der Hauptkünstler, die Susanne Kiessling mit ihrer Galerie Nero (Nerostraße 9) vertritt, die sie im Mai 2006 in den schönen Räumen eines ehemaligen Antiquitätengeschäfts („Die Vermieter wollten gerne hier wieder etwas mit Kunst“) eröffnet hat. Sie trägt hier mit ihrer ganz eigenen Position zur Vielfalt der zahlreich in diesem Viertel beheimateten Galerien bei: Sie zeigt ausschließlich abstrakte Kunst. „Sie berührt und bewegt mich“, sagt die 1965 geborene Wiesbadenerin. Vor einem Werk von Tapies seien ihr schon mal die Tränen gekommen. Umso mehr genießt sie es heute, dass sie neben Arbeiten des berühmten Kunst-Orte Spaniers auch solche von namhaften Informellen wie Sonderborg, Schumacher, Götz oder Hartung präsentieren kann. Da kommen ihr die Kontakte aus den Kunstmesse-Zeiten zugute. Und sie selbst hat auch schon wieder mit ihrer Galerie Messeluft geschnuppert, war in Korea, Santa Fe, auf der Art Fair in Köln, in Innsbruck und Zürich vertreten. Der Kontakt zu einem Berliner Galeristenkollegen hat zu einer nachhaltigen Kooperation geführt: Walter Bischoff ist ihr Mentor, mit ihm arbeitet sie immer wieder zusammen. So zeigt sie im Dezember „Nero meets Bischoff“ – zehn Künstler ihrer Galerie in Berlin. 2009 gibt es dann einen Gegenbesuch, und die von Bischoff vertretenen Künstler werden in Wiesbaden präsentiert. Im nächsten Jahr wird es auch mit einer Schau von Jean Miotte einen Höhepunkt bei Susanne Kiessling geben. Neben den international renommierten Namen hat sie aber auch zwei Wiesbadener im Programm: Margareta Tovar und den Fotografen Thomas Wunsch, der auch für ECM Cover designt. Zur Zeit präsentiert die Galerie Nero eine Ausstellung der Zhou Brothers aus Chicago. Shan Zou und DaHuang Zhou schaffen jedes Kunstwerk gemeinsam. In einem „dream diologue“ sind sie in ihrem oft auch öffentlichen Schaffensprozess meditativ verbunden. Eine Fusion, die zu hochkomplexen Resultaten führt, die auch solche seltenen bildnerischen Bestandteile wie Blei und Seide zu harmonischen, gleichwohl spannungsreichen Arbeiten zusammenführt. Die Zhou Brothers sind seit vielen Jahren für ihre Verbindung von östlicher und westlicher Ästhetik ein Begriff. Von den 1952 und 1957 in China geborenen Künstlern sind Skulpturen, Malerei und Zeichnungen aus drei Jahrzehnten zu sehen. Für Wiesbaden ist ihre Präsentation eine kleine Ausstellungssensation. Und für die beiden US-Touristen aus Chicago, die an diesem Morgen vorbeischauen, so etwas wie ein Heimspiel….“

direkt zum online Artikel hier…

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Du hast noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

  • Kalender

    Oktober 2009
    M D M D F S S
        Nov »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • frühere Ausstellung

    Across Borders Iran meets Woesbaden, Ausstellung von 24.09. bis 23.10.2010 in Galerie Nero, Wiesbaden
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung Joachim Hiller in Galerie Nero 02.07. - 18.09.2010
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung K.O. Götz in Galerie Nero 23. April bis 19. Juni 2010
  • frühere Ausstellung

    Verlängert bis 17.04.10
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung: Antoni Tàpies
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung: Joachim Hiller