Ausstellung: Joachim Hiller Reliefs und Arbeiten auf Papier

Joachim Hiller Relief

Joachim Hiller
Reliefs und Arbeiten auf Papier
30. Mai bis zum 23. August 2008

Vom 30. Mai bis zum 23. August 2008 zeigte die Galerie Nero ihre dritte Einzelausstellung des in Nierstein lebenden Künstlers Joachim Hiller. Präsentiert wird eine Auswahl von nie zuvor gezeigten Arbeiten auf Papier aus vier Jahrzehnten – ausschließlich Unikate – in Kombination sowohl mit älteren als auch ganz neuen Reliefarbeiten.

Für die Ausstellung hat Joachim Hiller tief in den umfangreichen Fundus seiner Arbeiten auf Papier gegriffen. Wie keine andere Werkgattung dokumentieren sie die Experimentierfreudigkeit des Künstlers und die frappierende Vielfalt seines einzigartigen Œuvres. Stark von der intensiven Beschäftigung mit naturhaften Strukturen und Formgesetzen geprägt, fertigt Hiller neben Leinwandbildern zahlreiche Malereien auf Papier. Dabei benutzt er völlig ungewöhnliche, nicht selten von ihm selbst entwickelte Maltechniken. Abseits von bekannten Stilkategorien, führen diese Arbeiten in bislang unbekannte visuelle Regionen.

In reizvollem Kontrast zur Leichtigkeit der Arbeiten auf Papier stehen Hillers Realreliefs mit ihrer plastischen Wucht und starken körperlichen Präsenz. Hiller versteht Malerei als einen Prozess, der ausdrücklich die Eigenschaften der von ihm verwendeten Materialien in die Gestaltung mit einbezieht. So ist es nur konsequent, diesen Prozess immer wieder in den Raum auszudehnen. Die Ausstellung zeigt u.a. frühe Reliefs, die mit den tektonischen Strukturen zerbrochener Platten aus Glas bzw. Spachtelmasse arbeiten. Zusätzlich werden neueste Arbeiten von 2008 präsentiert.

Joachim Hiller, 1933 in Berlin geboren, war nach dem Kunststudium in Berlin als Werbegrafiker und Artdirector in Frankfurt a.M. und Hamburg tätig. Seit 1969 jedoch widmet er sich ausschließlich seiner Malerei. Völlig abseits des Kunstbetriebs ist in vierzig Jahren ein umfangreiches, vielgestaltiges Werk entstanden. Seit Hillers Arbeiten 2006 erstmals öffentlich gezeigt wurden, haben sie international Aufmerksamkeit gefunden. Sie wurden in Ausstellungen und Kunstmessen u.a. in Köln, Karlsruhe, Zürich, Seoul und Santa Fe gezeigt. Im Herbst 2008 wird das Museum Villa Haiss in Zell a.H. eine Hiller-Retrospektive ausrichten.

Werbeanzeigen
  • Kalender

    Oktober 2009
    M D M D F S S
        Nov »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • frühere Ausstellung

    Across Borders Iran meets Woesbaden, Ausstellung von 24.09. bis 23.10.2010 in Galerie Nero, Wiesbaden
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung Joachim Hiller in Galerie Nero 02.07. - 18.09.2010
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung K.O. Götz in Galerie Nero 23. April bis 19. Juni 2010
  • frühere Ausstellung

    Verlängert bis 17.04.10
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung: Antoni Tàpies
  • frühere Ausstellung

    Ausstellung: Joachim Hiller